Kita Berliner Traumzauberland gGmbH

Köpenicker Straße 325, Haus 216  •  12555 Berlin  •  Tel.: 030 - 657 639 96   wuhlheide@kita-traumzauberland.de
Warteliste                                                                                                                             Kontakt

Wie?

Unsere Kita ist eine Bildungsstätte, in der die Kinder ganzheitlich gefördert werden. Wir nehmen derzeit insgesamt 40 Kinder im Alter von 1 Jahr bis 6 Jahren in unserer Kita auf. Unsere Kita hat von 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

In unserer Kita haben wir 3 pädagogische Funktionsräume, sowie 1 Gruppenraum im Krippenbereich.

GitarreWir arbeiten mit Musik, da durch die Musik die Gefühle der Kinder angesprochen werden. Es gibt bei uns ein sinnliches und inspirierendes Himmelszimmer, wo auch selbst musiziert werden kann. Weiterhin bieten wir für Gesundheit und innere Harmonie das Spielen mit Klangschalen an. Durch den Klang werden Verspannungen gelöst, die Selbstheilungskräfte mobilisiert und Energien freisetzt.

 

Himmelszimmer

 

In unserem Rollenspielraum lernen die Kinder das soziale Miteinander. Ohne soziale Beziehungen ist Bildung nicht denkbar. Mit wenig, zum größten Teil aus Holz hergestellten Spielzeug werden die Kinder zur Eigenkreativität angeregt.

Rollenspielraum

In unserem Kreativraum dürfen die Kinder künstlerisch tätig werden. Der Raum lädt ein und fordert auf sich im freien, kreativen Gestalten auszuprobieren. Die Kinder erhalten die Möglichkeit mit vielfältigen Materialien zu experimentieren und demzufolge immer neue sinnliche Erlebnisse und Sacherfahrungen zu machen, denn in keiner Phase der menschlichen Entwicklung ist das Bedürfnis nach kreativer Betätigung so groß wie in den ersten Lebensjahren.

Bei unseren ausgiebigen Spaziergängen sammeln wir Naturmaterialien und beobachten die Lebenssituationen (Frühling, Sommer, Herbst, Winter) und tragen diese in unseren Forschungsprojekten zusammen.

In unserem eigenen Außengelände können die Kinder die Naturgesetze kennen lernen und das Pflanzenwachstum beobachten, um so die unmittelbaren Lebenszusammenhänge besser zu verstehen.

***

Jedes Kind hat zu seinem Sprachlerntagebuch ein persönliches Tagebuch, in denen die Höhepunkte des Kitalebens ausführlich beschrieben werden, z.B. Eingewöhnung, selbstständiges Essen, eigene Vorstellungen und Träume usw.

***

Durch unterschiedliche Sportgeräte, wie z. B. Hürden, Trampolin, Matten, Bälle usw. werden kreative Denkprozesse aktiviert und der Körper fit gehalten. Bei schönem Wetter findet das Bewegungsspiel im Freien statt.

***

Die Kinder werden bei uns auch durch eine gesunde, ausgewogene Ernährung fit gehalten, dies geschieht in kreativen Angeboten im Speiseraum, wo wir das Frühstück und die Vespermahlzeit selbst zubereiten.

Kreativ-Essenraum

Unser Mittagessen bekommen wir durch „Biologisch“ geliefert, dies ist ein Biokostlieferant, der sein Essen individuell und frisch zubereitet. Die Zutaten für unser Frühstück und Vesper kaufen wir im nako Naturkostladen ein. Der entstehende Kostenaufwand wird durch eine zusätzliche Pauschale von den Eltern getragen.

***

Im Teich finden unsere Kleinsten, im Alter von 1 Jahr – ca. 3 Jahre, Platz. Sie brauchen noch etwas mehr Zuwendung und Zeit. Die Angebotszeiten werden kürzer gehalten und altersgerecht gestaltet.

Teich

Sie befinden sich noch in ihrer eigenen kleinen Welt. Es bedarf hierfür einer besonderen und individuellen Förderung sowie Hilfestellung, um Lebenssituationen bewältigen zu können. Die Kinder müssen Vertrauen in ihre eigenen Kräfte entwickeln und durch eigenes Tun selbstständig und stark für sich selbst und die Gemeinschaft werden. TrommelnUnser Teich bietet in zwei Räumen Platz für ca. 20 Kinder zum selbstständigen Experimentieren. Durch vielfältige Anregungen in den Räumen, z.B. Höhle, Kuschelecke, verschiedene Materialien kann jedes Kind seine eigenen Erfahrungen hinsichtlich der Persönlichkeitsentwicklung und sozialen Kompetenz sammeln. Die Kinder haben jederzeit die Möglichkeit in unseren anderen Räumen sich auszuprobieren. Wichtig hierfür ist die enge Zusammenarbeit zwischen Eltern und Pädagogen, um die Grundlage für eine positive Entwicklung des Kindes zu schaffen.

***

Unser ausführliches Konzept finden Sie unter der Rubrik Rahmenbedingungen.