Kita Berliner Traumzauberland gGmbH

Marienstraße 19  •  12459 Berlin  •  Tel.: 030/ 844 228 17   osw@kita-traumzauberland.de
Warteliste                                                                                                          Kontakt

Feste Verankerung der Klangschalenpädagogik im Kitaalltag

Unser Konzept der Klangschalenpädagogik richtet sich inhaltlich nach Peter Hess.
Klangschalen laden zum Experimentieren und zum kreativen Spielen ein.

Die Klangschale ist ein Instrument, dem man eine Vielfalt von Tönen entlocken kann. Klangschalen regen alle Sinne an. Sie glänzen golden. Wenn man sie mit dem Schlägel zum Klingen bringt, ertönt ein vielfältiger, faszinierender Klang, der im Inneren berührt. Ein Bild verdeutlicht, was in Ihrem Körper passiert, wenn Sie eine Klangschale auflegen und erklingen lassen, und hilft die Wirkung von Klang zu verstehen:

Lässt man einen Stein in einen Teich fallen, so entstehen konzentrische Wellen, die sich über den gesamten Teich ausbreiten. Jedes Wassermolekül wird auf diese Weise in Bewegung versetzt.

KlangschaleÄhnliches geschieht, wenn Sie eine Klangschale in der Hand halten und diese zum Klingen bringen. Der menschliche Körper besteht zu etwa 70-80% aus Wasser und anderen Körperflüssigkeiten. Die Schwingungen der Klangschale übertragen sich auf den Körper und breiten sich dort in konzentrischen Wellen aus.

Alle Erzieher des Berliner Traumzauberlandes absolvieren eine Weiterbildung zum Klangexperten nach Peter Hess, um gezielt mit den Klangschalen arbeiten zu können. Die pädagogische Leitung der Kita absolviert die Ausbildung zum Klangpädagogen nach Peter Hess.

In unserer täglichen Arbeit mit Klangschalen und Gongs werden diese bewusst als Angebot gestaltet, in Form von Wassermandala und Klangspringbrunnen, Gesprächsrunden im Morgenkreis, Klangmassagen, Klang- und Fantasiereisen, Klang verstecken, der Klang wandert und weiteres. Des Weiteren stehen die Klangschalen und Gongs den Kindern im Spielalltag frei zur Verfügung, um Kontakt aufzunehmen, zu experimentieren und sich im Umgang mit der Klangschale auszuprobieren. Die Kinder lernen im Umgang mit der Klangschale Achtsamkeit und Sorgfalt u.a. durch das Reinigen und Putzen der Klangschale.

Klangschalen und Gongs werden bei uns außerdem begleitend im Tagesgeschehen eingesetzt, u.a. als Beginn zum Morgenkreis, Beenden des Freispiel, Beginn des Mittagessen usw.
Den Kindern sind diese Klänge vertraut und sie werden als Ritual wahrgenommen. Ein Wechsel von Situationen kann durch den Einsatz von Klangschalen und Gongs somit vereinfacht werden. Im Umgang mit der Klangschale erzielt man oft schnelle und erstaunliche Erfolge. Kinder, die aggressiv, unkonzentriert oder sehr aktiv sind, finden rasch zu mehr Sicherheit und Gelassenheit.

Im Bereich der Wahrnehmensförderung ist die Klangschale ein faszinierendes und effektives Instrument.Essenraum2 Um unseren Eltern mehr Informationen über die Arbeit mit Klangschalen bieten zu können, finden in unserer Kita Klangabende statt. Hier erfahren Sie praktische Übungen, Einsatzmöglichkeiten und die Entstehungsgeschichte der Klangschalen.

Als Träger mit einem Klangschalenkonzept sind wir seit August 2012 Deutschlands erste zertifizierte KLIK Klang-Kita nach Peter Hess mit unserer KiTa Traumzauberland Friedrichshagen.

Das Berliner Abendblatt war in Friedrichshagen zu Besuch und hat im August 2012 einen Artikel über die Klangschalenpädagogik und die Umsetzung in unserer KLIK Klang-Kita geschrieben. Link